Die Sternsinger kommen....

Sternsinger werden auch in 2015 wieder im Seelsorgebereich „An Bröl und Wiehl“ unterwegs sein

Weder Regen, Eis, Schnee noch klirrende Kälte wird die Kinder und Jugendlichen sowie ihre Betreuer aus den Pfarrgemeinden St. Michael in Waldbröl, St. Mariä Himmelfahrt in Wiehl, St. Bonifatius in Bielstein und St. Antonius in Denklingen daran hindern, in den Tagen nach Weihnachten und in den ersten Tagen des neuen Jahres als Sternsinger von Haus zu Haus zu ziehen und den Hausbewohnern den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" zu überbringen.

Zugleich sammeln sie wieder für das Kindermissionswerk, das mit diesem Geld vielfältige Projekte zu Gunsten von notleidenden Kindern in aller Welt finanziert. „Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippienen und weltweit" heißt das Leitwort der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen. Mit diesem aktuellen Motto machen die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion - dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger" und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - deutlich, dass auch Kinder mit einer Behinderung in den so genannten Entwicklungsländern immer wieder Stärke zeigen.
Die Spenden im Bereich der Pfarrgemeinde St. Michael gehen über das Kindermissionswerk gezielt an das Projekt „Kürmi“ in El Alto/Bolivien, eine Einrichtung zur Betreuung und Förderung von benachteiligten Kindern aus meist sehr armen Familien. Die Pfarrgemeinde St. Michael unterstützt seit 12 Jahren verschiedene Projekte in El Alto.

Die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden lassen es sich nicht nehmen, die Sternsinger in ihren Rathäusern zu empfangen und – in einigen Orten unterstützt von Vertretern heimischer Geldinstitute – ein angemessenes Scherflein in die Sammeldosen der Sternsinger zu werfen.

Alle Sternsinger werden von ihren Pfarrgemeinden zum Zeichen des Dankes und der Gemeinschaft zum Abschluss der Aktion zu einer gemeinsamen Kino-Veranstaltung in Gummersbach eingeladen

Allen - Sternsinger, Betreuer, den Organisatoren "im Hintergrund" und den großzügigen Spendern sagen wir schon jetzt ein herzliches "Vergelt's Gott" !

Wer kurzentschlossen bei dieser tollen Aktion mitmachen möchte, wende sich direkt an Diakon Frey in Wiehl oder PR Grüder in Nümbrecht.

Das Foto zeigt die Sternsinger (im Jahr 2011) von St. Michael vor dem Aussendungsgottesdienst in Hl. Geist.

wocl